Lebenshilfe – Lebensberatung – täglich bis 21:00 Uhr – unter der Service-Nummer: 0900 5 33 38 68 für 0,99 € / min. aus dem Festnetz d. dt. Telekom, Mobil ggf. abweichend

Reise zu Ihrer Seele
Reinkarnationstherapie - EFT - NLP - Coaching - Hypnose

LÖWENZAHNBLÜTEN MASSAGEÖL

Das ist doch mal ein super Tipp! Wenn das menschliche Getriebe knarrt und die Muskeln zerren, hilft Löwenzahn-Öl

LÖWENZAHNBLÜTEN MASSAGEÖL

Bild könnte enthalten: Pflanze, Natur und im Freien
Dieser sonnige Tag lädt heute regelrecht dazu ein, Löwenzahnblüten zu sammeln und sie zu einem heilenden Massageöl zu verarbeiten. Ich hab alle Löwenzahnblüten im Garten gepflückt, da mein Mann heute Abend Rasenmähen möchte und ich so den Pflanzen noch Verwendung schenken kann. Die gesammelten Blüten gab ich in ein Marmeladenglas, welches ich gut angefüllt und die Blüten sogar noch etwas festgedrückt habe. Ich übergoss sie mit Sonnenblumenöl (man kann natürlich auch jedes andere Öl verwenden: Olivenöl, Distelöl, Traubenkernöl, Mohnöl usw. - ich verwende am liebsten heimische Öle). Das Glas lasse ich heute draußen in der Sonne stehen und werde es am Abend herein holen und verschließen. Ich lasse es etwa vier Wochen stehen und dann sollte es fertig sein. In diesen vier Wochen drehe ich das Glas immer mal wieder um, oder stelle es einmal auf den Kopf. Danach werden die Blüten abgeseiht und das Öl in eine schöne Flasche gefüllt. Mein Massageöl ist fertig.

Löwenzahnblütenöl ist ein wundervoll heilendes Öl, wenn man an körperlichen Verspannungen leidet. Gerade bei Nackenverspannungen und bei Schulterschmerzen hilft es besonders gut, da es auch die seelischen Ursachen heilt. Das Öl hilft auch gut bei Gelenksschmerzen und verhärteten Stellen im Körper (auch bei Narben). Es macht uns wieder weich, beweglich und flexibel. Und falls man damit die Schmerzen schnell beseitigen konnte, kann man das Öl immer noch als wohlschmeckendes Salatöl verwenden. Gutes Gelingen wünsche ich.

Noch was:

Die violette Pflanze neben dem Glas ist der kriechende Günsel und blüht derzeit häufig genau neben dem Löwenzahn . Er wirkt schmerzstillend und leicht narkotisierend wenn man ihn äußerlich aufträgt, er hilft erstklassig bei blauen Flecken, Quetschungen und Stauchungen und kommt bei mir manchmal in das Löwenzahnblütenöl mit hinein. Das Öl wirkt dadurch noch ein wenig mehr schmerzlindernd

 


Copyright © 2005 - 2018 by Marianne Langenbach