Lebenshilfe – Lebensberatung – täglich bis 21:00 Uhr – unter der Service-Nummer: 0900 5 33 38 68 für 0,99 € / min. aus dem Festnetz d. dt. Telekom, Mobil ggf. abweichend

Reise zu Ihrer Seele
Reinkarnationstherapie - EFT - NLP - Coaching - Hypnose

Basisches Bad mit Backpulver oder Natron

Basisches Bad tut gut !!!

Mit 2-3 Päckchen Backpulver … oder 50 g Natron

-`´-.-`´-.-`´-. -`´-.-`´-.-`´-.-`´-.-`´- 




Besonders positiv auf Haut und Körper wirkt ein basisches Bad. Menschen mit Hautproblemen schätzen die milde, juckreizlindernde Wirkung. Basische Körperpflege sorgt für eine bessere Reinigung sowie eine bessere Erneuerung der Haut.

Ein basisches Bad eignet sich ausgezeichnet für Voll- und Fußbäder sowie basische Abreibungen. Den besten Effekt erreichen Sie, indem Sie den Körper während der Badedauer immer wieder mit der Körperbürste abreiben.

Weitere Anwendungsweisen für ein basisches Bad:

  • Fußbäder
  • Basenpeeling und basische Massage
  • Basische Socken
  • Wickel

Tatsächlich reicht es für ein “einfaches basisches” Bad bereits, zwei bis drei Päckchen Backpulver in das Badewasser zu geben. Einfaches Soda und Natron hat übrigens auch einen basischen Effekt auf das Wasser. Sie werden erstaunt sein wie das entschlackt und die Haut geschmeidig macht. Der Säure- Basenhaushalt kommt wieder ins Gleichgewicht.

-`´-.-`´-.-`´-. -`´-.-`´-.-`´-.-`´-.-`´- 

Ach ja, und so ganz nebenbei ist Backpulver/Natron auch noch gut für folgendes:

1. Kochen. Eine kleine Prise Backpulver im Kochwasser von Bohnen beschleunigt den Kochvorgang. Außerdem werden durch die Zugabe in den Bohnen die chemischen Verbindungen reduziert, die die Blähungen verursachen. 

2. Kaffeegenuss. Auch bei der Zubereitung von Kaffee ist eine Prise Backpulver hilfreich. Sie reduziert den Säuregehalt im Heißgetränk und macht es so besser bekömmlich für Ihren Magen.

3. Universalputzmittel. Sie können Backpulver auch zum Scheuern von Spülbecken, Kacheln oder des Herds verwenden. Für verfärbte Fugen können Sie auch eine Paste anrühren. Dazu nehmen Sie ein bis vier Päckchen Backpulver und vermischen diese mit Wasser. Diese Paste tragen Sie auf die verfärbten Fugen auf und lassen sie 30 bis 60 Minuten einwirken. Danach mit Wasser abwischen.

4. Waschen. Dieser Tipp stammt aus Omas Haushaltsgeheimnissen: ein Päckchen Backpulver zum Waschmittel hinzugeben – und die Wäsche ist besonders weiß!

5. Baden. Auch beim Baden kann das Natriumhydrogencarbonat helfen. Der Backpulver-Zusatz lindert trockene Haut, Sonnenbrand und Juckreiz bei Mückenstichen.

6. Zubereitung von Fleisch
. Backpulver kann Eiweißmoleküle abbauen, deswegen wird Fleisch besonders zart. Am besten schneiden Sie das Fleisch in kleine Stücke und verwenden pro Pfund etwa 1 Teelöffel Backpulver. Dieses tragen Sie auf und arbeiten es etwas mit den Händen ins Fleisch ein. Lassen Sie das Ganze 15 bis 20 Minuten einwirken. Danach können Sie das Pulver mit Wasser abspülen und das Fleisch mit Papiertüchern trocknen.

7. Zahncreme. Oft wird auch empfohlen, Backpulver als Zahncreme zu benutzen. Davon können wir Ihnen allerdings nur abraten, denn dadurch wird der Zahnschmelz angegriffen.

8. Bei Ameisen. Wenn Sie Probleme mit Ameisen in Ihrem Haushalt haben, kann Backpulver Ihnen dagegen helfen. Einfach das Backpulver auf die Ameisenstraße streuen bzw. eine „Barriere“ aufstreuen.


Copyright © 2005 - 2015 by Marianne Langenbach